banner

Nachricht

Aug 25, 2023

Wickeln Sie gebratenes Fleisch in Bananenblätter ein, um unschlagbar saftige Ergebnisse zu erzielen

Bananenstauden gehören zu den unbesungenen Helden der Tropen. Die Früchte sind nicht nur köstlich, auch die Stängel sind essbar und voller Ballaststoffe. Wenn Sie im Besitz einiger Bananenblätter sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese zwar nicht essbar, aber ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Küche sind, insbesondere wenn es ums Grillen geht. Bananenblätter werden in ganz Südostasien, der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika als Hülle zum Kochen von Fleisch und Meeresfrüchten verwendet.

Diese Art der Methode wird seit Tausenden von Jahren in Indien und auf den Philippinen angewendet, da die wasserfeste und flexible Textur der Pflanze sie zum perfekten Kochwerkzeug macht. Diese großen, großzügigen Wedel sind praktisch, da Bananenblätter wie Aluminiumfolie, Metzgerpapier oder Pergamentpapier ihren Inhalt vor dem Austrocknen schützen. Aber diese Bio-Hüllen bieten mehr als nur eine zusätzliche Schicht, sodass Fleisch und Meeresfrüchte vor extremer Hitze oder offener Flamme geschützt sind.

Diese Blätter haben eine essbare, wachsartige Außenseite, die schmilzt, wenn sie Hitze ausgesetzt wird, und der Zutat, die sich möglicherweise unter ihren Falten verbirgt, einen zusätzlichen Geschmacksschub verleiht. Bananenblättern werden auch Nährstoffe wie Flavonoide und Polyphenole zugeschrieben, die in die darin zubereiteten Speisen eindringen und so deren Nährwert erhöhen könnten. Daher ist es sinnvoll, dass Bananenblätter zum Backen, Braten und Dämpfen verwendet werden.

Das Kochen mit Bananenblättern ist nicht so schwierig, wie es scheint. Sie müssen nur bedenken, dass sie auf die gleiche Weise verwendet werden können, wie Aluminiumfolie, Metzgerpapier oder Pergamentpapier zum Einwickeln von Lebensmitteln oder zum Auskleiden des Bodens einer Backform oder eines Herds verwendet werden. Sie müssen sich auch nicht darauf beschränken, die Blätter zum Einwickeln von Fleisch und Meeresfrüchten zu verwenden, denn sie können zum Kochen von fast allem verwendet werden.

Philippinische Köche verwenden Bananenblätter zur Herstellung einer Vielzahl von Süßigkeiten, von Reiskuchen, bekannt als Bibingka, bis hin zu klebrigen Reisröllchen, bekannt als Suman oder Budbud. Da sie porös sind, verwenden Inder Bananenblätter zum Dämpfen von Reiskuchen, bekannt als Damni Dhokla, der aus Reis und Dal hergestellt wird. Ihre Fähigkeit, Hitze zu widerstehen, macht sie auch zu einer großartigen Verpackung für Barbacoa nach mexikanischer Art oder gebratenen Fischfilets sowie zum perfekten Gefäß für Currys und Gemüse. Wenn Sie also das nächste Mal eines dieser Gerichte grillen, sollten Sie unbedingt ein paar Bananenblätter mitnehmen und sich darauf verlassen, dass Sie ein unschlagbar saftiges und geschmackvolles Ergebnis erhalten.

AKTIE