banner

Blog

Jun 15, 2023

Der Grund, warum Sie Lebensmittel nicht in einer offenen Dose aufbewahren sollten

Wir haben es alle geschafft. Die Zeit ist knapp, Sie sind in Eile oder Sie haben einfach keine sauberen Vorratsbehälter zur Hand; Decken Sie also die halb leere Dose Tomatensauce mit Aluminiumfolie ab und stellen Sie sie für ein paar Tage in den Kühlschrank. Wenn Sie den Rest der Sauce in einem neuen Rezept verwenden müssen, stellen Sie fest, dass etwas nicht ganz richtig schmeckt. Es kann subtil oder dominant sein, aber die Sauce hat jetzt einen unverwechselbaren blechernen Geschmack.

Dieser metallische Geschmack ist auf oxidierendes Metall zurückzuführen. Alle Metalle (außer Silber, Platin und Gold) bilden unter Einwirkung von Sauerstoff Metalloxide. Lebensmitteldosen sind luftdicht, sodass keine Oxidation auftreten kann – Oxidation tritt sowohl bei Lebensmitteln als auch bei Metall auf. Sobald Sie eine Dose öffnen, lässt Sie Sauerstoff ein und dieser beginnt mit dem Metall (und dem Lebensmittel) zu interagieren, wodurch es weniger schmackhaft wird. Deshalb sollten Sie Lebensmittel nicht in einer offenen Dose aufbewahren.

Wenn Lebensmittel nicht richtig schmecken, ist das ein Warnsignal, das uns darauf hinweist, dass das Essen möglicherweise nicht sicher ist. Aus diesem Grund ist Ihr erster Instinkt, die halbe Dose Tomatensauce wegzuwerfen – sie schmeckt nicht richtig und ist daher sicher nicht zum Verzehr geeignet.

Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) können jedoch „nicht verwendete Portionen von Konserven in der Dose gekühlt werden.“ Mit anderen Worten: Wenn Sie Lebensmittel in der Originaldose im Kühlschrank aufbewahren müssen, stellt dies kein unmittelbares Gesundheitsrisiko dar. Das USDA gibt jedoch an, dass diese ungenutzten Portionen nur bis zu vier Tage haltbar sind, sodass Sie sie nicht lange stehen lassen können.

Wenn Sie Lebensmittel möchten, die sicher zu essen sind und gut schmecken, müssen Sie den unbenutzten Teil aus der Dose nehmen und ihn in einen lebensmittelechten Glas- oder Plastikbehälter legen, vorzugsweise einen, der luftdicht ist (was besser ist als die Verwendung von Plastikfolie oder Plastikfolie). Alufolie jedenfalls). Diese schnelle und einfache Lösung ist die beste Möglichkeit, Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank aufzubewahren – unabhängig davon, ob sie ursprünglich aus der Dose stammten oder nicht.

AKTIE